Unterschriftensammlung vom DAAB

Der Kleine hat nun eine Allergie. Eine, die man nicht sieht, die aber so ungemein heimtückisch ist, daß kleinste Spuren von Erdnüssen zu einer lebensbedrohlichen Situation führen können. Leicht zu beherrschen, dachte ich am Anfang – bis ich gelernt habe, wo Erdnussspuren überall enthalten sein konnen. Überall. Schokolade, Schokoeis, Frühstücksflocken, Vollkornbrotchen oder selbst Teewurst – nichts ist sicher. Ein Albtraum im Kindergarten, wo andere Kinder genüsslich Ernussbuttersandwiches zum Frühstuck essen oder zum Schulfasching Erdnussflips und Schokolade auf dem Spielpatz verteilen.

Die Lehrer und (die meisten) Eltern sind zum Glück sehr verständnisvoll und verzichten darauf, ihren Kindern Erdnüsse in die Schule mitzugeben, einige wenige sind aus Unwissenheit oder Intoleranz aber leider komplett gleichgültig und spielen die Gefahr herunter, bestehen zum Weihnachstmarkt dann auch auf Erdnüsse als Dekoration auf den Tischen. Warum???

Nach Aussage eines führenden Kinder-Allergologen ist gerade die Erdnussallergie ein Pulverfaß. Wohl jedes zehnte Kind ist potentiell davon betroffen, bei vielen ist die Allergie bisher einfach nur unentdeckt. Tendenz steigend. 

Aus diesem und natürlich aus persönlichem Grund unterstütze ich eine Unterschriftenaktion des Deutschen Allergie- und Asthmabundes, der zum Ziel hat, den 30 Millionen (!) Allergikern (hier sind alle Formen von Allergien gemeint, also nicht nur die gegen Erdnüsse) ein besseres Forum in der Gesundheitspolitik zu geben. Unter anderem will der Bund damit für mehr Aufklärung und Weiterbildung (bei Eltern, Lehrern, Kindergärtnern etc.) sorgen – für die Prävention aber auch für den Notfall.

Mehr Informationen gibt es auf der Webseite des DAAB unter http://www.daab.de/aktionsprogramm

Ich bitte ausdrücklich jeden von Euch, diese Aktion zu unterstützen, damit alle Betroffenen (im Zweifelsfall also auch wir, wenn wir ein Kind zum playdate zuhause haben) professionell handeln können.
xx 1000 Dank dafür, Else.

Unterschriftensammlung vom DAAB
Gefällt`s Dir?

Kommentar hinterlassen zu "Unterschriftensammlung vom DAAB"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*