Blogtipp – Illustrated with crappy pictures

Früher, als wir noch keine Kinder hatten, haben wir uns kurz vor einer Verabredung fertig gemacht und sind los. Heute überlegen wir je nach Verabredung und örtlicher Gegebenheit, nehmen wir den Buggy mit oder die Roller der Kinder, das Fahrrad des Großen oder gleich alles? Brauchen wir Obst und Kekse, Getränke, Wechselklamotten, Spiele gegen Langeweile im Restaurant oder einen Ball und Sandspielzeug für den Park? Und das ist nur die Planung. Dann kommt die tatsächliche Ausführung und es wird kompliziert. Die Kinder dazu bringen, sich anzuziehen, auf Toilette zu gehen, sich selbst irgendwie fertig zu machen, dann die Kinder davon abhalten die gerade eingepackten Sachen wieder herauszuholen und und und.
Zum Glück gehts anderen auch so wie die fabelhafte Amber vom Blog Illustrated with crappy pictures‘ in einem Beitrag zum Thema beweist (Getting kids out of the house). Und der mich richtig zum Lachen gebracht.
Der Blogpost ist zwar schon etwas älter aber zumindest bei uns aktueller denn je. Leider macht sie derzeit Pause vom bloggen. Ich hoffe, nicht lange!

xx Michelle

Blogtipp – Illustrated with crappy pictures
Gefällt`s Dir?

Kommentar hinterlassen zu "Blogtipp – Illustrated with crappy pictures"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*