Petit Cochon – Lieblingssachen, die mitwachsen

Beim Besuch meiner dritten Love Parade bekam ich Platzangst. Plötzlich und unerwartet, ein Gefühl, das ich vorher nicht kannte. Das ist Jahre her, aber seitdem meide ich große Menschenansammlungen und Kaufhäuser. Wieviel angenehmer ist da ein Gartenverkauf??? Mitten in der Natur, zum Anfassen, Anprobieren und Kaufen, ausgerichtet von Petit Cochon, einem kleinen Berliner Modelabel, das Kindersachen entwirft und von Hand näht. 

Das besondere an Petit Cochon: die Sachen werden nur in limitierter Stückzahl produziert und wachsen mit. Durch Krempelbündchen und besondere Schnitte können sie bis zu drei Jahre lang getragen werden. Aus Kleidern werden dann Pullis, aus Hosen Knickerbocker. Ein schlaues Konzept. Und da die meisten Sachen unisex sind, können sie auch von Geschwistern abwechselnd getragen werden. Ich stell mir gerade meine Große in den Hosen des Kleinen vor – und dessen Gesicht, wenn er es entdeckt 😉

Praxiserprobt sind Petit Cochons Sachen auch, sie werden an deren eigenen Kindern auf Faktoren wie ‘leichtes Selberanziehen’ oder dass sie auch verkehrt herum angezogen nicht verkehrt sind getestet.

Neugierig geworden? Dann ab zum Gartenverkauf oder auf Petit Cochons Webseite. Hier die Details:
Gartenverkauf, 30.05.2012, 12-18 Uhr, 
Werner-Voss-Damm 11 in Berlin-Tempelhof

Kommentar hinterlassen zu "Petit Cochon – Lieblingssachen, die mitwachsen"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*