Kommt essen

Ich bin kein guter Koch. Es geht schon los im Supermarkt – je größer, desto schlimmer. Ich kann mich nicht entscheiden zwischen den hunderten Gemüse- oder Kräutersorten. Allein die verschiedenen Kartoffeln – festkochend oder mehlig, Salat- oder Back-, groß oder klein – was weiß denn ich? Am Ende gibt es immer wieder Nudeln, Möhren oder Rosenkohl (wenigstens hat sich bis heute noch niemand darüber beschwert 😉

Klassischer Fall für einen Service wie ‘Kommt essen‘, dem Originalkonzept aus Schweden, das einem die Essensplanung und den Einkauf abnimmt. Wie es funktioniert? ‘Kommt essen’ liefert abgemessene Zutaten und Rezepte für leckere (und gesunde!) Gerichte – je nach Tüte 3, 4 oder 5 Mahlzeiten pro Woche. Drin ist alles, was gebraucht wird, man muß nur noch kochen. Genial, oder?

Ein Beispiel? Das ‘5Mahl’ besteht aus zwei Einkaufstüten mit frischen Zutaten wie Fisch, Geflügel, Gemüse, Gewürzen und mindestens einem vegetarischen Gericht. Die Rezepte werden mitgeliefert – einfach zu verstehen und ausführlich beschrieben. Hier ein Auszug aus einem möglichen Wochenplan (hoffentlich ist der Screenshot einigermaßen lesbar):

Für Familien mit Kindern empfiehlt ‘Kommt essen’ das ‘4Mahl’ – 4 Mahlzeiten für 4 Personen. Es verzichtet auf die teuersten Zutaten und kostet dementsprechend weniger pro Portion. 

Liefergebiete von ‘Kommt essen’ sind Hamburg, BerlinFrankfurtMainzWiesbadenMünchenKöln, DüsseldorfLübeck, zehn weitere Städte in Schleswig-Holstein. Und jetzt neu auch Krefeld und Neuss. www.kommtessen.de

Gefällt`s Dir?

Kommentar hinterlassen zu "Kommt essen"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*