Verstehen und behandeln von Fieber bei Neugeborenen: Ein Leitfaden für Eltern

fieber-bei-neugeborenenfieber-bei-neugeborenen

Fieber bei Neugeborenen ist ein häufiges Anliegen für Eltern. Ein Fieberanstieg bei einem Neugeborenen kann durch eine Vielzahl von Infektionen oder Erkrankungen verursacht werden und kann von leicht bis schwer reichen. Es ist wichtig, die Anzeichen von Fieber bei Neugeborenen zu kennen und zu verstehen, wie man es behandelt.

In diesem Beitrag werden wir uns mit den verschiedenen Arten von Fieber bei Neugeborenen befassen, den Symptomen und Anzeichen, sowie den möglichen Behandlungsoptionen. Wir werden auch darauf eingehen, wann man einen Arzt aufsuchen sollte und was Eltern tun können, um das Fieber zu lindern und die Gesundheit Deines Neugeborenen zu unterstützen.

Was ist Fieber bei Neugeborenen?

Fieber bei Neugeborenen ist eine Erhöhung der Körpertemperatur über 37,5 Grad Celsius. Es kann durch eine Vielzahl von Infektionen oder Erkrankungen verursacht werden, wie zum Beispiel eine Lungenentzündung, eine Mittelohrentzündung, eine Infektion der Harnwege oder durch eine ungewöhnliche Reaktion auf Impfstoffe.

Fieber ist eine natürliche Reaktion des Körpers, die dazu beiträgt, Krankheitserreger abzutöten und die Heilung zu unterstützen. Es ist jedoch wichtig, das Fieber bei Neugeborenen zu überwachen, da sie anfälliger für Komplikationen sind und es manchmal schwierig sein kann, die genaue Ursache des Fiebers zu bestimmen.

Symptome und Anzeichen von Fieber bei Neugeborenen

Die Symptome und Anzeichen von Fieber bei Neugeborenen können unterschiedlich sein und können von leicht bis schwer reichen. Einige häufige Anzeichen von Fieber bei Neugeborenen sind:

  • Erhöhte Körpertemperatur (Messen mithilfe eines Thermometers)
  • Unruhe oder Reizbarkeit
  • Schläfrigkeit oder Müdigkeit
  • Appetitlosigkeit 
  • Erbrechen oder Durchfall
  • Husten oder Schnupfen
  • Rötung der Haut oder Schwellung
  • Schreien oder Weinen

Wie Fieber bei Neugeborenen behandeln

Die Behandlung von Fieber bei Neugeborenen hängt von der Ursache ab. Wenn die Fieberursache durch eine Infektion verursacht wird, wird in der Regel ein Antibiotikum verschrieben, um die Infektion zu behandeln. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass es keine spezifische Behandlung für Fieber allein gibt, sondern vielmehr darauf abzielt, die Symptome zu lindern und den Körper des Neugeborenen bei der Bekämpfung der Infektion zu unterstützen.

Tipps zur Linderung von Fieber bei Neugeborenen

Wenn die Ursache für das Fieber ausfindet gemacht wurde, solltest Du die Temperatur senken. Es gibt einige Möglichkeiten, die dabei helfen, das Fieber in den Griff zu bekommen:

  • Körperliche Abkühlung: Du kannst versuchen, das Fieber durch Abkühlung des Körpers Deines Neugeborenen zu senken. Dies kann erreicht werden, indem man ihm ein feuchtes Tuch oder eine kalte Kompresse auf die Stirn legt. Auch die Füße kannst Du in kühles Wasser tauchen, damit der Körper schrittweise abgekühlt wird.
  • Kleidung: Es ist wichtig, dass Dein Neugeborenes nicht überhitzt und bequem angezogen ist. Vermeide es, Dein Neugeborenes zu warm anzuziehen oder es in einem zu warmen Raum zu halten.
  • Trinken: Stelle sicher, dass Dein Neugeborenes genug Flüssigkeiten zu sich nimmt, um eine Austrocknung zu vermeiden.
  • Medikamente: Paracetamol oder Ibuprofen sind Medikamente, die verwendet werden können, um Fieber zu senken. Es ist jedoch wichtig, dass Du vor der Einnahme von Medikamenten immer den Kinderarzt konsultierst. Vor allem Kleinkinder und Säuglinge benötigen eine bestimmte Menge an Medikamenten, die in keinem Fall überschritten werden darf.
  • Schlaf: Schlaf ist bekanntlich die beste Medizin. Er ist wichtig, um den Körper zu erholen und zu heilen. Daher ist es wichtig, dass Dein Baby Ruhe bekommt und so viel Schlaf bekommt, wie es benötigt, um gesund zu werden.

Wann sollte man einen Arzt aufsuchen?

Es ist wichtig, so schnell wie möglich einen Arzt aufzusuchen, wenn Du Anzeichen von Fieber bei Deinem Neugeborenen bemerkst. Ein Arztbesuch ist insbesondere unumgänglich, wenn Dein Neugeborenes jünger als 3 Monate alt ist, da Neugeborene in diesem Alter anfälliger für Infektionen sind. Es ist auch wichtig, einen Arzt aufzusuchen, wenn das Fieber Deines Neugeborenen länger als 24 Stunden anhält. Wenn es Anzeichen von Dehydration hat oder wenn Du Dir Sorgen um die Gesundheit Deines Neugeborenen machst, solltest Du Dir Hilfe suchen, um auf Nummer sicher zu gehen.

In Kürze

Fieber bei Neugeborenen kann für Eltern beunruhigend sein, aber es ist wichtig zu wissen, dass es in den meisten Fällen kein ernstes Problem darstellt und dass es behandelbar ist. Indem Du die Symptome und Anzeichen von Fieber bei Neugeborenen kennst und weißt, wie man es behandelt, kannst Du Deinem Neugeborenen helfen, schnell und erfolgreich gesund zu werden. Wenn Du jedoch immer noch besorgt bist, wende Dich bitte an einen Arzt.

Fieber Neugeborenes – FAQ

Was ist Fieber bei Neugeborenen?

Fieber bedeutet, dass die Körpertemperatur zu hoch ist. Von Fieber spricht man bei einer Temperatur von mindestens 37,5 Grad Celsius.

Was sind die Symptome von Fieber bei Neugeborenen?

Die Symptome von Fieber bei Neugeborenen können unterschiedlich sein und können von leicht bis schwer reichen. Einige häufige Anzeichen von Fieber bei Neugeborenen sind erhöhte Körpertemperatur, Unruhe oder Reizbarkeit, Schläfrigkeit oder Müdigkeit, Appetitlosigkeit oder verminderter Durst, Erbrechen oder Durchfall, Husten oder Schnupfen, Rötung der Haut oder Schwellung, Schreien oder Weinen.

Wie kann man Fieber bei Neugeborenen senken?

Es gibt einige Möglichkeiten, um Fieber bei Neugeborenen zu senken: Abkühlung des Körpers, die richtige Kleidung, Trinken von ausreichend Flüssigkeiten, Medikamente wie Paracetamol oder Ibuprofen und Schlaf. 

Quellen

 
 
 
Rate this post

Unsere Partner-Websites