What we found today – Shoes of Prey

Unser Fundstück der Woche dürfte alle Schuhliebhaberinnen (mich eingenommen)
sehr erfreuen.
Die australische Schuhmarke Shoes of Prey ist jetzt auch auf dem deutschen
Markt vertreten. Das Label bietet die Möglichkeit Schuhe online selbst zu
designen. Mithilfe des 3D-Schuhgenerators können nicht nur Schuh- und
Absatzform, Spitzen und Höhe bestimmt werden, es stehen auch unzählige Farben
und Materialien zur Auswahl.

Bei Preisen ab 129 Euro pro Paar zwar nicht unbedingt ein Schnäppchen aber dafür hat man auch etwas
sehr individuelles.
Die Schuhe sind in den Gröβen 31 bis 49 erhältlich – super für alle mit nicht-standard
Gröβen. Weiterer Pluspunkt: man hat ein 365-tägiges Rückgaberecht. Aber warum
sollte man die eigene Kreation wieder zurückgeben? Schlieβlich kann man als Frau nie genug Schuhe haben… 😉
Wer Lust hat es mal auszuprobieren (Macht auch ohne Kaufabsicht Spaβ!)
gelangt hier zum Schuhgenerator. 
xx Michelle
What we found today – Shoes of Prey
Gefällt`s Dir?

1 Kommentar zu "What we found today – Shoes of Prey"

  1. Super Idee, bin gerade am designen. LG Else

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*