What we found today: Royal Baby zum Stricken

Ich hatte unterschätzt, welche Hysterie im Königreich ausbricht, wenn ein Mitglied der Königsfamilie ein Kind erwartet. Ok, es ist nicht irgendein Kind, sondern der künftige Thronfolger… trotzdem amüsant aus deutscher Sicht. Am 13. Juli ist der errechnete Termin, wobei englische Medien darüber spekulieren, ob das Baby in dieser Woche kommt und der Geburtstermin absichtlich später genannt wurde, um Kate ein wenig „Ruhe“ zu gönnen. Seit gestern jedenfalls stehen die Paparazzi im Lido-Wing des St. Mary-Krankenhauses in London Schlange, um das Ereignis des Jahres nicht zu verpassen.

Die Geschäfte sind voller königlicher Souvenirs, selbst die Buchläden haben aufgerüstet mit Büchern wie „The Royal Nappy“ oder „Alexandra- the royal baby fairy“ aus meiner so ungeliebten Rainbow Magic Serie.

Eines der witzigsten Souvenirs ist aus meiner Sicht aber das königliche Baby zum Stricken. Geschlechtsneutral versteht sich 😉

Gibt’s auch in der Variante königliche Hochzeit 😉

xx Else

What we found today: Royal Baby zum Stricken
Gefällt`s Dir?

1 Kommentar zu "What we found today: Royal Baby zum Stricken"

  1. Andreas H. aus B. | 4. Juli 2013 um 6:49 | Antworten

    Die spinnen, die Briten! 🙂

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*