What we found today: Lily&Jonathan von Jan von Holleben

Die Bilderserie Lily&Jonathan von Jan von
Holleben erzählt die fantastische Geschichte zweier Freunde auf einer Reise von
Land und Wiesen über die Weiten des Universums in die Tiefe des Ozeans. Zusammen
mit anderen Kindern, die Lily und Jonathan auf ihrem Weg treffen, tauchen sie
ein in eine aufregende Traumwelt aus Weltraumspielen und Unterwassertänzen.

Die Fotoreihe wurde von dem Künstler exklusiv für ein grosses Kinderkrankenhaus im englischen Oxford geschaffen. Sie sollen die Reise eines Kindes in den OP Raum widerspiegeln und den Kindern helfen, individuelle Geschichten zu konstruieren. Die bunten Motive regen die Fantasie der Kinder an und können so von den Ängsten einer bevorstehenden OP ablenken. Aber nicht nur Kinder, sondern alle, die den Krankenhausflur entlang laufen, können sich von den Bildern zum Träumen inspirieren lassen, so Jan von Holleben.
Eine tolle Arbeit wie wir finden. Unbefangen und spielerisch vermittelt sie Lebensfreude, Humor und Zuversicht.

Der Fotograf Jan von Holleben lebt in London und Berlin. Seine Konzepte drehen sich meist um die Themen Kindsein und Erwachsenwerden. Mit dem Einsatz von simplen Tricks visualisiert er Rollenspiele in freundlichem Licht und bunten Farben.
Mehr Bilder zum Projekt Lily&Jonathan und vielen weitere Projekten gibt es auf der Webseite von Jan von Holleben.

Gefällt`s Dir?

Kommentar hinterlassen zu "What we found today: Lily&Jonathan von Jan von Holleben"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*