Wandmalerei zuhause

 Ich habe schon sehr lange damit geliebäugelt, die Wand in unserem winzigen Flur gestalten zu lassen, ihr etwas Besonderes zu geben, damit der Raum größer und individueller wirkt. Jetzt hatte Peter Koppatsch, ein guter Freund und genialer Künstler, Fassadenmaler und Illusionsmaler, Zeit für uns und hat sich der besagten Wand angenommen.

Die Idee war, dem Flur ein zweites Treppenhaus zu geben, das oben auf der Wand aber nicht zuende gemalt wird, um die Wand selbst nicht zu erdrücken.

So fing es an.

Die Treppe nimmt Gestalt an.

Sophie wollte ins Treppenhaus dann eine kleine Maus setzen. Kein Problem 🙂

Der Kater findet’s gemütlich 😉

 Das Gesamtbild. Wirkt natürlich nicht so gut wie das Original.

Mehr Arbeiten von Peter Koppatsch findet ihr hier – wenn Ihr Eure vier Wände, Laden euc. verschönern wollt, ist Peter die richtige Adresse.

Wandmalerei zuhause
Gefällt`s Dir?

Kommentar hinterlassen zu "Wandmalerei zuhause"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*