(Un)geliebtes Gemüse – Brokkoli

Es gibt Gemüse, das von Kindern (relativ) gerne gegessen wird und welches, das absolut gehasst wird. Brokkoli gehört wohl eher zur zweiten Kategorie.
Einmal
in der Woche bekommen wir frisches Bio-Gemüse und –Obst von einem lokalen
Bauernhof. Diese Woche war unter anderem auch ein
Brokkoli in unserer Gemüsekiste. ‘Hmmm, gesund’ dachte ich. ‘Würg’ dachte wohl
mein Sohn als er ihn sah und verdrehte seinen Kopf. Auf der Suche nach einfachen und leckeren Alternativen zu gedünstetem oder geröstetem Brokkoli, stieβ ich auf ein Rezept für Brokkoli-Lachs-Auflauf, das ich gleich einmal ausprobiert habe. Und wer hätte es gedacht, Brokkoli ist auf einmal gar nicht mehr so schlimm. 😉
Das
Rezept für den magischen Brokkoli-Lachs-Auflauf möchte ich Euch natürlich nicht
vorenthalten.
Zutaten:
Eine
grosse Zwiebel
Etwas Oliven-Öl
40g
Butter
40g
Mehl
300ml
Milch
100g Parmesan
Etwa
200g Lachs
Ein
Brokkoli
Zwei Karotten
Eine
Handvoll Cherry-Tomaten
Zubereitung:
Karotten
und Zwiebel würfeln, Brokkoli in Röschen teilen und den Strunk ebenso würfeln. Den Ofen auf 220 Grad/ 180
Grad Umluft vorheizen.
Die
Zwiebel in einer Pfanne einige Minuten in Öl anbraten. Butter und Mehl
hinzufügen, umrühren und für einige Minuten auf kleiner Flamme weiter anbraten.
Die
Milch nach und nach hinzugeben, gut verrühren und für etwa 2 Minuten weiter
köcheln lassen. Die
Hälfte des Käses hinzufügen. Wer mag, kann die Soβe noch mit Salz und Pfeffer abschmecken. 
Nun
den Lachs in eine
feuerfeste Form legen. Brokkoli,
Karotten und halbierte Cherry Tomaten hinzugeben, die Soβe darüber gieβen und mit dem
restlichen Käse bestreuen.
Für 20-30 Minuten im Ofen backen bis der Käse golden verlaufen ist.

Guten Appetit!
xx Michelle
(Un)geliebtes Gemüse – Brokkoli
Gefällt`s Dir?

Kommentar hinterlassen zu "(Un)geliebtes Gemüse – Brokkoli"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung.

Zurück