Sphero – der etwas andere Weihnachtswunsch

 Ich mache mir keine Illusionen darüber, daß die Kinder mich wegen mangelnder Computeraffnität irgendwann belächeln werden. Ich nutze den PC zum Schreiben, Lesen, Rechnen und vielleicht noch Videoschauen. Beim Thema Spielen bin ich längst abgehängt. Keine Überraschung also, daß mir Sophies Weihnachtswunsch ein großes Fragezeichen ins Gesicht schrieb. Ganz oben auf ihrer Liste: ein Sphero – eine Art Roboterkugel, die man mit dem Tablet oder Telefon steuern kann. Selbst der Kleine hat’s verstanden und läßt den Sphero Figuren rollen, die er auf dem Ipad zeichnet. 

Den Ball in verschiedenen Farben leuchten lassen, den Ball hüpfen oder Figuren rollen lassen – alles kein Problem mit der richtigen App. Ich hab’s auch ausprobiert und einen Tannenbaum zum Nachrollen gemalt – aber nicht bedacht, daß große Figuren auch große Ballbewegungen nach sich ziehen. Zum Glück kam kein Auto, sonst wäre der Sphero glatt überfahren worden.

Sphero – der etwas andere Weihnachtswunsch
Gefällt`s Dir?

Kommentar hinterlassen zu "Sphero – der etwas andere Weihnachtswunsch"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*