Simple White

Simple White war gestern das Motto zweier Blogs, die regelmäßig zum Mitmachen einladen – absolut passend zum Jahresanfang wie ich finde – unschuldig, rein und voller Zuversicht.
Eigentlich wollte ich dieses Jahr ohne gute Vorsätze starten. Ich rauche nicht, trinke so gut wie nie Alkohol, kümmere mich um Job und Familie, was soll’s also. Und dann kamen sie doch, die Gedanken. Ein ganzes langes Jahr, das vor einem liegt – unschuldig, rein und voller Zuversicht. Wie ein weißes Blatt Papier, das man beschreiben darf. Da muß doch was draus zu machen sein. Und so habe ich sie also doch gefaßt, die Vorsätze, mit denen ich Euch aber hier nicht konkret langweilen will. Morgen gehe ich schon einmal zum Zahnarzt, übermorgen zum Friseur.
Auf ein gutes 2013, Tine.

p.s. die Blogs, bei denen es ums Weiße geht, findet Ihr hier
 

Simple White
Gefällt`s Dir?

4 Kommentare zu "Simple White"

  1. Hallo Else,
    danke, für deine Zeilen, bei mir.
    Schön, wie sich Fotofreunde, durch gemeinsame Projekte, finden.;o)
    Ich nehme dich gleich in meine "Liste" auf.
    ♥lich,*Manja*

  2. Hallo,
    ich finde die Aktion hat sich schon wegen der tollen Blogs gelohnt, die man kennen lernt, ich liebe deinen Blognamen :)) LG Kristina

  3. Och Friseur und Zahnarzt, das sind aber keine spannenden Vorsätze ;o)…

    LG vom KleinenLieschen

  4. Ich find's gut! Vorsätze habe ich auch keine gefasst, nur Vorhaben und Ideen.

    Ich schicke dir liebste Grüße, Kirstin

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*