Rezepte für Kinder – Bunte Hefebrötchen

Krapfen, Berliner,
Kreppel – egal wo man die fünfte Jahreszeit feiert, das süβe Gebäck gehört zur
Karnevalszeit dazu. Bunte Hefebrötchen sind eine leckere Alternative zu den
frittierten Kalorienbomben und kinderleicht und schnell zubereitet… auch auβerhalb
der Karnevalszeit.

Für etwa
15 Stück benötigt man
:
375 g Weizenmehl
1 Pck. Hefe
50 g Zucker
1 Pck. Vanillin-Zucker
50 g weiche Butter
1 Ei
150 ml Milch
3 geh. EL bunte Dekorkugeln
Zum Verzieren:

100 g Puderzucker
etwa 3 EL Wasser
etwas bunte Dekorkugeln oder Schokostreusel

So geht’s:
Das Mehl mit der Hefe in einer Rührschüssel
mischen. Zucker, Vanillin-Zucker, Butter, Ei und Milch hinzufügen und alles mit
einem Mixer (Knethaken) auf mittlerer Stufe in etwa 2 Min. zu einem glatten
Teig verrühren. Nun die bunten Dekorkugeln hinzufügen und kurz unterkneten.
Den Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche zu
einer langen Rolle formen und die Rolle in etwa 15 gleich große Stücke
schneiden. Die Brötchen auf das Backblech (vorher mit Backpapier auslegen)
setzen und auf mittlerer Schiene bei 180°C
(Heißluft: etwa 160°C) 15 min.
backen. Anschlieβend die Brötchen erkalten lassen.
Den Puderzucker in ein Schälchen geben und mit
Wasser zu einem dickflüssigen Guss verrühren. Die Brötchen mit Guss bestreichen
und sofort bunte Dekorkugeln
oder Schokostreusel darauf streuen.
Wer möchte, kann die
Brötchen noch mit etwas Milchschokolade füllen. Dazu vor dem Formen der Brötchen ein Stück Schokolade in jedes Teigstück drücken.
Bon appetit!

Rezepte für Kinder – Bunte Hefebrötchen
Gefällt`s Dir?

Kommentar hinterlassen zu "Rezepte für Kinder – Bunte Hefebrötchen"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*