Qwirkle die Zweite

Fast zwei Jahre ist es her, daß Michelle auf HungerPipiLangeweile ‚Qwirkle‘ vorgestellt hat. Ich fand den Beitrag so überzeugend, daß ich das Spiel sofort gekauft habe. Und fast zwei Jahre hat es nun gedauert, bis ich es im hintersten Winkel des Schrankes wiedergefunden habe. Aber wenigstens rechtzeitig vor Ostern. Und was soll ich sagen? Michelle hatte recht. Ein fantastisches Spiel, das so einfach zu lernen ist, daß sogar unsere 75 jährige sonst niemals spielende Tante begeistert mitgeqwirkelt hat.

Worum es geht? Hier noch einmal die kurze Beschreibung.

Bunt gemusterte Holzsteine werden auf dem Tisch aneinander gelegt. Eine Reihe besteht entweder aus Mustern der gleichen Form und unterschiedlicher Farbe oder gleicher Farbe und unterschiedlicher Form. Alle Spieler legen nach der Reihe mehrere Steine ab und versuchen dabei möglichst viele Punkte zu sammeln. Am meisten zählt der Qwirkle – eine komplette Reihe aus sechs Steinen.

Klingt kompliziert? Keine Sorge. Ich verspreche, daß Ihr das Spiel nach 5 Minuten meisterlich beherrscht.
xx Else

Qwirkle die Zweite
Gefällt`s Dir?

Kommentar hinterlassen zu "Qwirkle die Zweite"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*