Penne mit Kürbis

Dieses tolle Pastarezept ist sehr einfach und schnell zubereitet und eine schöne Alternative zur Tomatensoβe. Kinder lieben die leichte Süβe des Kürbis, Lina jedenfalls fand es super.


Ihr braucht dazu:
Einen kleinen Kürbis, z.b. Butternut
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
Etwas Öl
ca. 200 ml Gemüsebrühe
ca. 100 g Creme Fraîche
Pfeffer, evt. etwas Chili
Nudeln, z.b. Penne
Pinienkerne
Etwas frischen Basilikum

So geht’s:
Den Kürbis schälen und in Würfel schneiden, Zwiebel und Knoblauch ebenfalls würfeln. In einer größeren Pfanne Zwiebel und Knoblauch im Öl anbraten.
Den Kürbis dazu geben, mit der Gemüsebrühe aufgießen und ca. 3-5 Minuten köcheln lassen bis der Kürbis weich ist. Anschließend Creme Fraîche einrühren und abschmecken. In der Zwischenzeit die Nudeln al dente kochen.
Die Pinienkerne in einer kleinen Pfanne ohne Öl kurz rösten und mit der Soβe über die Nudeln geben. Den Basilikum klein rupfen und ebenso auf den Nudeln verteilen.

Guten Appetit
xx Tine

P.S. Mehr schöne Gerichte und Rezepte könnt ihr am nächsten Montag bei unserer Lieblings… Serie bestaunen, dieses Mal zum Thema Lieblingsgerichte. Reinschauen lohnt sich!

Penne mit Kürbis
Gefällt`s Dir?

3 Kommentare zu "Penne mit Kürbis"

  1. Man kann den kürbis auch 30 Minuten im Ofen backen, dann geht die Schale leicht ab. Spart die Gemüsebrühe. Salbei dazu – sehr lecker. Emma

  2. Danke für den Tipp, werde ich ausprobieren! Das Schälen ist tatsächlich eine Heidenarbeit…

  3. Oh Danke,Rezepte hab ich immer gern.Vor allem wenn sie so schön zur Jahreszeit passen!

    Grüße,Mia

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*