Pampers Active Fit – unser Babytipp

Sponsored Post (was ist das?

Überall lese ich im Moment Beiträge über die verbesserte Pampers Active Fit, teilweise mit Kommentaren, die mich enorm verwundern, war ich doch selbst überzeugte Pamperskäuferin, denn in anderen Windeln wurde Sophie ständig wund, zwei Mal sogar so stark, daß selbst der Kinderarzt zu Pampers riet.

Was ist also dran an der Neuentwicklung? Wir selbst können nicht mehr testen, Sophie und der Kleine sind ‚raus aus der Phase, aber wir haben eine Leserin von HungerPipiLangeweile gebeten, uns ihre Erfahrungen mit der neuen Windel zu schildern. Sie ist 4-fache Mutter, hat also so einiges zu bewältigen im Alltag.

Ihre „Testerin“, Emma, ist mit 15
Monaten in der Hochphase des Entdeckens und als kleine Schwester von
drei älteren Brüdern eine furchtlose Abenteuerin. Da braucht es eine
Windel, die mit ihr und ihren Entdeckungsreisen Schritt halten
kann….

Das Fazit nach dem Alltagstest: die Windeln sind klasse. Hier ihr Erfahrungsbericht:

1. Die Pampers Active Fit so dünn wie eine Unterhose (und nicht so voluminös wie
teilweise „billige“ Windeln) und tragen dadurch unter der Kleidung nicht
auf (Anmerkung von Else: besonders gut für uns Mädchenmütter, wieder ein Grund mehr, süße Kleidchen zu kaufen 😉
 
2.
Die Windel hat ganz elastische Bündchen und fühlt sich sehr, sehr weich und geschmeidig an (sowohl im
Innen- als auch im Außenbereich) . Im Vergleich zum
Vorgängermodell scheint sie einen
breiteren Verschluß zu haben und schließt dadurch noch besser.
Tragekomfort ist dadurch fantastisch und selbst nach Stunden sind keine
Abdrücke an den typischen Stellen (Bauch, Beine, Po) zu sehen.  
3.
Die Windel saugt gefühlte vier Liter Flüssigkeit auf und übersteht sogar eine Nacht mit über 14(!)
Stunden Durchschlafen (Anmerkung Else: hier bin ich jetzt doch ein wenig neidisch, 14 Stunden Schlaf … 😉
4. Auch tagsüber ist die Saugstärke und das Trockenheitsgefühl nach vielen Stunden wunderbar gegeben und der bei „billigen“
Windeln gefürchtete „Beuleneffekt“ (dh wenn die gefüllte Windel Richtung
Knie „wandert“) tritt nicht ein.
Was will man mehr? Vielen Dank an unsere Testerin für diese Erfahrungen.
Wenn Ihr auch wieder mehr Babythemen auf HungerPipiLangeweile lesen wollte, laßt es uns bitte wissen und/oder schickt uns Eure Erfahrungen. Wir berichten gern darüber.
xx Else
Mehr Informationen gibt es auch hier oder auf der Graphik, die ich auf deren Webseite ausgegraben habe.
Pampers Active Fit – unser Babytipp
Gefällt`s Dir?

Kommentar hinterlassen zu "Pampers Active Fit – unser Babytipp"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*