Wenn Babymode, dann Hopsan

Organische oder „grüne“ Babymode machen viele. Hippe organische Babymode machen nur wenige. Eine dieser wenigen originellen Marken ist Hopsan. Erst vor kurzer Zeit gestartet, haben sich die Holländer bereits europaweit einen Namen gemacht. Einigen Geschäften in Deutschland wurden die Babykleider regelrecht aus der Hand gerissen, ausverkauft [Weiterlesen]

Mehr Farbe bitte – (Gastkommentar)

Heute unser Gast: Julia vom Blog „Mit Schirm, Charme und Windeln“ über ihre Erfahrungen mit Jungsklamotten. In meinem Haus gibt es kaum Rosa. Dafür um so mehr Spielzeugautos, Kisten voller Lego, endlose Diskussionen darüber, ob denn ein Landrover einem Porsche Cayenne vorzuziehen ist, zahllose Bücher über [Weiterlesen]

I can spot…

‚Wann sind wir endlich daaaaaa?‘, ‚Mir ist langweilig!‘ solche Aussprüche unserer Kinder kennen wir von Reisen oder langen Autofahrten nur allzu gut. Daher sind wir immer auf der Suche nach neuen Ideen wie wir Reisen möglichst kurzweilig für unsere Kinder (und entspannend für uns ;-)) [Weiterlesen]

WE ARE SONS AND DAUGHTERS

Über Sonnenbrillen für Kinder gibt es geteilte Meinungen. Die einen sagen: gesundheitsschädlich, die anderen: kein Problem, so lange die Qualität der Gläser stimmt. Hier etwas für die Vertreter der zweiten Meinung: Sons and Daughters Eyewear, ein kanadisches Unternehmen, bietet diesen Sommer die wohl coolsten Sonnenbrillen [Weiterlesen]

Vintagemöbel für Kinder

Ja ja, früher, als der Hering noch ’nen Sechser kostete … Nein, früher war nicht alles besser. Aber auch früher gab es Designs, die heute noch ihren Charme versprühen. Zeitlos, einfach und alltagserprobt – wie die legendären Colani-Kunststoffmöbel aus den 70ern. Die Kleinrichtung, ein Geschäft aus [Weiterlesen]

Rezepte für Kinder – Bunte Hefebrötchen

Krapfen, Berliner, Kreppel – egal wo man die fünfte Jahreszeit feiert, das süβe Gebäck gehört zur Karnevalszeit dazu. Bunte Hefebrötchen sind eine leckere Alternative zu den frittierten Kalorienbomben und kinderleicht und schnell zubereitet… auch auβerhalb der Karnevalszeit. Für etwa 15 Stück benötigt man: 375 g [Weiterlesen]