No added sugar

No added sugar – der Name ist Programm. Seit Jahren designt die englische Firma super coole Kindersachen, die immer ein wenig schräg und asymmetrisch daherkommen und vielleicht gerade deshalb so charmant sind.

Das Lookbook der neuen Kollektion wurde in einem alten Londoner Haus in der Spitalfields-gegend aufgenommen – ein klein wenig gruselig, aber es ist ja auch bald Halloween 😉

Zu kaufen ist die neue Kollektion unter anderem hier und hier. Schaut Euch mal die ‚Latitude‘ und ‚Head for the hills‘-Kleider an. Super!

No added sugar
Gefällt`s Dir?

Kommentar hinterlassen zu "No added sugar"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*