Mütter vorgestellt: Nina (Frau Mutter)


© hauptstadtmutti.de

Seit ich den Blog von Nina oder besser gesagt Frau Mutter im Netz entdeckt habe schaue ich regelmäβig rein. Sie schreibt erfrischend ehrlich, locker, witzig und mit ein wenig Ironie über
ihr Leben mit ihren zwei Kindern. Ich schmunzele, lache und finde mich in
vielem wieder. Nina sieht sich selbst als mütterliche Satirikerin und satirische
Mutter und begegnet schlaflosen Nächten, endlosem Wäsche zusammenlegen,
Trotzanfällen und weiteren Herausforderungen des Alltags mit Kindern am
liebsten mit Humor. Eine kleine Kostprobe gibt Nina heute auf Hunger Pipi
Langeweile.


Mein Leben ohne Kinder war …. entpannt, es war einfach sooo entspannt!
Mein Tag mit Kindern beginnt von null auf hundert. Die Tiefschlafphase wird von meiner
Tochter mit Gebrüll um fünf Uhr morgens beendet. Und dann ist Chaos und
Nervenstress bis die Kinder in der Kita sind. Die Entspannung setzt dann auf
dem Arbeitsweg in der U-Bahn ein. Früher war das nervig. Heute eine Oase der
Ruhe.

Alle unsere Lieblings-Aktivitäten sind draussen. Meine Kinder sind wie
Jagdhunde schwer im Haus zu halten. Draussen entspannt sich fast jeder
Trotzanfall, weil ja wieder eine Spinne gestreichelt werden muss oder
dergleichen.
 

© hauptstadtmutti.de

Das Leben als Mutter hatte ich mir, ehrlich gesagt, weniger anstrengend
vorgestellt und ich war überrascht wieviele emotionale Hochs und Tiefs in einen
normalen Tag mit Kindern passen . Verzichten könnte ich auf alle
Kinderkrankheiten, die ich dann auch immer noch bekomme. Und das morgendliche
Fertigmachen und Kinderwegbringen.

Schwierig am Mutter sein finde ich seinen eigenen Wertvorstellungen als Mutter
nicht zu genügen und diese ständigen nervigen Schuldgefühle…

Das schönste am Mutter sein ist die bedingungslose Liebe! (wenigstens bis
zum nächsten Trotzanfall!)
Mein Tipp an andere Mütter und Väter: Wirf die Erziehungsratgeber weg und
schenk Dir einen Drink ein!

Nina weiss übrigens wovon sie redet, sie hat nämlich 51 davon gelesen. 😉

Vielen Dank für die
ehrlichen Einblicke, Nina! Mehr aus Nina‘s Leben
gibt es auf ihrem Blog Frau Mutter
xx Michelle
Mütter vorgestellt: Nina (Frau Mutter)
Gefällt`s Dir?

Kommentar hinterlassen zu "Mütter vorgestellt: Nina (Frau Mutter)"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*