Marco Polo mit Baby-kollektion

Ein lustiger Anruf von der Freundin meiner Tante: sie war gerade Oma geworden und hatte ihren beiden Enkeln jeweils einen blauen und pinken Strampler bei H&M gekauft, was bei der Mutter wiederum für wenig Begeisterung sorgte. Jetzt war Kauf-Beratung angesagt. Sehr süß. Ich hab mein Bestes gegeben und hoffe, daß die Mutter mit den neuen Geschenken jetzt zufrieden ist.

Wer dasselbe Problem hat und nicht immer nur bei H&M, Baby Walz & Co. kaufen möchte, wird ab dem kommenden Jahr bei Marc O’Polo fündig. Das Modehaus wird ab Juli eine eigene Babykollektion anbieten, gemacht aus 100% Biobaumwolle, hergestellt in Europa. Fotos gibt es noch nicht, ich bin also sehr gespannt.

Besser finde ich persönlich aber Online-Shops, deren Angebot witziger und ausgefallener ist als das vieler angestammter Modehäuser. Die üblichen „Verdächtigen“: I Dream Elephants, Smallable und ein neuer Online-Shop namens Babyssimo, den wir auf HungerPipiLangeweile demnächst einmal testen werden. Marc O’Polo bleibt da mit seinem Online-Angebot natürlich im Rennen 😉

xx Else

Marco Polo mit Baby-kollektion
Gefällt`s Dir?

Kommentar hinterlassen zu "Marco Polo mit Baby-kollektion"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Beispiel-Seite.

Zurück