Lieblings…klamotten


Immer wieder bekommen wir Anfragen über UNS. Was wir so mögen, was wir in unserer Freizeit machen, was wir gern essen, spielen und und und. Wir haben uns deshalb entschlossen, ein Mal im Monat gezielt Antworten darauf zu geben. ‚Lieblings … ‚ nennen wir unsere Rubrik, die wir an jedem 17. des Monats posten. Heute geht es um „Lieblings… klamotten bzw-outfits“.

Else: Wir lesen und kommentieren gern Beiträge in Magazinen und Blogs, die das ‚beste‘ Outfit küren und fragen uns oft, was wir wohl gewählt hätten und ob unsere persönlichen „Klamotten“ einer Jury standhalten würden. Ich persönlich hinke dieses Jahr enorm hinterher, habe bisher nur ein neues T-shirt und eine neue Bluse von Uniqlo im Schrank, der Rest wird aus den Vorjahren aufgetragen. Der Preis ‚Bestes Outfit‘ gehört also garantiert nicht mir. Anders sieht es bei Sophie aus, die aus verschiedenen neuen Kleidern, Röcken und Shirts wählen kann, Großmüttern und Großtanten sei dank 😉
Ich mag es, unterschiedliche Stile zu mischen, vornehmes Kleid mit Jeansjacke und Gummistiefeln zum Beispiel. Sophie sieht das aber naturgemäss anders und kombiniert klein geblümte Röcke munter mit Zebraleggings und großgeblümtem Shirt. Hauptsache bunt, aber so lange sie sich darin wohlfühlt …

Michelle: Antons Modegeschmack ist mit seinen 16 Monaten noch nicht wirklich ausgeprägt, deshalb habe ich es in dieser Beziehung wohl etwas einfacher und kann mich (noch) völlig ausleben. Ich mag es gerne schlicht und gleichzeitig auch etwas bunt, kombiniere bei ihm z.b. eine gelbe Cordhose zu einfachem weissen Shirt, bin kein Fan von vielen Aufdrucken und Aufschriften und finde auch mal nicht so typische ‚Jungenfarben‘ wie lila und rot ganz schön. Das stellt mich wiederum vor die Herausforderung in der hauptsächlich in grau und blau-Tönen gehaltenen Auswahl an Jungs-Klamotten vieler Shops was schönes Nicht-blaues zu finden (Julia von ‚Mit Schirm, Charme und Windeln‘ hat zum Thema Jungs-Klamotten übrigens einen ganz amüsanten Gastbeitrag geschrieben). Aber es gibt es ja immer mehr bezahlbare kleine Labels und Designplattformen wie Dawanda, wo man auch für Jungs mal etwas Ausgefalleneres findet.

Habt Ihr Lieblingsklamotten, -outfits und -sachen?
Mailt Eure Bilder an hungerpipilangeweile@gmail.com oder linkt Euren Blog, Eure Seite auf diesen Post.Wir freuen uns darauf und veröffentlichen die schönsten in einem Extra-Beitrag am letzten Wochenende im Juli. Keep posted 🙂

document.write(‚

Lieblings…klamotten
Gefällt`s Dir?

Kommentar hinterlassen zu "Lieblings…klamotten"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*