Klein, aber fesch‘ – Wien lädt zum Kinderdesignmarkt

Heute ein Beitrag für unsere österreichischen Leser und alle, die sich für Kinderdesign interessieren: Zweimal jährlich findet in der Ottakringer Brauerei der FESCH’MARKT statt, ein Marktfestival für junge Kunst und Design mit dem Ziel, eben diese zu fördern.
Am kommenden Wochenende beginnt FESCH‘ nun ganz am Anfang mit dem FESCH’MARKT mini – als überdimensionaler temporärer Kinder-Konzept-Store auf den Probebühnen der Volksoper Wien.


Bei Food, Sweets, Art, Workshops, Kinderdisko und einfach viel Spass am Thema Kreativität und Design, präsentieren sich über 60 Jungdesigner, bei denen sich alles um die Kleinen dreht. Und für die Kleinen selbst gibt es Mini-Workshops wie die Candy-Lollypop-Factory oder Limonaden-Küche. Klingt verführerisch, oder?

Einer der Höhepunkte für mich wäre die Kleidertauschbörse, auf der man säckeweise Kindermode tauschen kann. Peinlich genau an der Waage registriert, geht es ab zum Wühlen, Plaudern und Tauschen. Ich persönlich hätte da so einiges anzubieten …
Also liebe Wiener, wenn Ihr am Wochenende noch nichts vorhabt, hier ist Eure Verabredung:
FESCH’MARKT mini

SA 25.08. & SO 26.08.2012 
10:00-18:00

VOLKSOPER PROBEBÜHNEN

SEVERINGASSE 7
1090 WIEN
EINTRITT:
3 Euro, KINDER bei freiem Eintritt
Mehr Informationen unter:

Klein, aber fesch‘ – Wien lädt zum Kinderdesignmarkt
Gefällt`s Dir?

Kommentar hinterlassen zu "Klein, aber fesch‘ – Wien lädt zum Kinderdesignmarkt"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*