Kindred – wie der Vater, so der Sohn

Die Geschichte von Kindredcloth ist so schön wie einfach: Sachen, die der Vater nicht mehr mag, bekommt der Sohn. Oder die Tochter. Umgeschneidert zu Babybody, Babyhose oder oder oder.
Die Idee kam den beiden Designerinnen und Müttern Simone und Heike, die unter anderem schon für Vivienne Westwood gearbeitet haben, in New York als Antwort auf unsere Wegwerfgesellschaft.  Seitdem schneidern sie als eigene Unternehmerinnen für alle, die ihre Kinder nachhaltig kleiden wollen oder einfach nur liebgewordene Familienstücke erhalten und weitergeben wollen.

Wer keine eigenen Sachen weiterreichen möchte, kann im Onlineshop von Kindredcloth auch fertige Stücke kaufen, alle handgenäht aus alten Kleidungsstücken.

Kindred – wie der Vater, so der Sohn
Gefällt`s Dir?

Kommentar hinterlassen zu "Kindred – wie der Vater, so der Sohn"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*