Kinder lieben Eis – Wie wir Eisspeisen mit unseren Kids selber machen können

Leckeres Eis | © panthermedia.net /Yaruta

Die warme Jahreszeit steht bevor und mit ihr auch die Zeit für Eis. Besonders Kinder lieben diese kalte Erfrischung. Eine gesunde Alternative zu den industriell gefertigten Eissorten bieten Rezepte für hausgemachtes Eis. Eis zuhause zuzubereiten bietet viele Vorteile, z.B. kommen nur ausgewählte Zutaten rein. Die Rezepte können gemeinsam mit den Kindern zubereitet werden. Ein leckerer Zeitvertreib mit Lerneffekt und jeder Menge Spaß für die ganze Familie.

Leckere Eis-Rezepte für Kinder

Erdbeer-Vanille Eis

  • 250g Erdbeeren
  • 1 Päckchen echten Vanillezucker
  • 1TL Zitronensaft
  • 150ml Sahne
  • Puderzucker nach Bedarf

Die Erdbeeren mit dem Vanillezucker und dem Zitronensaft pürieren. Die entstandene Masse abschmecken und nach Belieben noch ein wenig Puderzucker hinzufügen. Wer komplett auf Zucker verzichten möchte oder besonders süße Beeren zur Verfügung hat, kann den Zucker weglassen. Die fertige Masse in Formen füllen, Holzstiel rein und für einige Stunden einfrieren.


Schnelles Früchteeis à la Sorbet

  • 250g Tiefkühlfrüchte nach Wahl
  • 1EL Zucker
  • 1TL Zitronensaft

Den Zitronensaft mit dem Zucker verrühren. Das Tiefkühlobst hinzufügen und alles mit dem Stabmixer pürieren. Das Eis ist sofort servierfertig. Auch hier kann wieder auf den Zucker verzichtet werden.


Himbeere-Kokos Eis

Himbeeren | © panthermedia.net /yekophotostudio

Himbeeren | © panthermedia.net /yekophotostudio

  • 250g Himbeeren
  • 150ml Kokosmilch
  • 2 EL Zucker

Die Himbeeren und den Zucker miteinander pürieren. Wer die kleinen Kerne der Himbeeren nicht mag, kann die Masse jetzt durch ein feines Sieb passieren. Die Kokosmilch untermischen und verrühren. Die Masse in Eisformen füllen und für einige Stunden einfrieren.


Blaubeer-Joghurt Eis

  • 250g Blaubeeren
  • 150g Joghurt
  • 2 EL Zucker
  • 1 EL Honig (für Kinder unter einem Jahr, bitte ohne Honig zubereiten)

Die Blaubeeren mit dem Zucker und dem Honig pürieren. Den Joghurt untermischen und gut miteinander verrühren. Diese Masse entweder in einem großen Behälter einfrieren und regelmäßig umrühren. So wird das Eis schön cremig. Alternativ in kleinere Eisformen abfüllen und Eis am Stiel daraus machen.


Erfrischendes Orangen-Limette Eis

  • 3-4 Orangen
  • 1/2 Limette
  • 1 EL Zucker
  • Einige Blätter frische Minze

Die Orangen und die Limette auspressen und mit dem Zucker verrühren. Die Minze zerkleinern und untermischen. Hierbei bitte beachten, dass Kinder unter einem Jahr keine Minze zu sich nehmen sollen. Die fertige Mischung in Eisformen füllen und für einige Stunden einfrieren.


Wassereis am Stiel

Fruchteis Orange-Kirsch | © panthermedia.net /Bernd Kröger

Fruchteis Orange-Kirsch | © panthermedia.net /Bernd Kröger

Hierfür Eisformen oder Eiswürfelformen zur Hälfte mit Wasser befüllen. In das Wasser Früchte nach Wahl geben, hierfür eignen sich Kiwis, Trauben, Mangostücke, verschiedenen Beeeren und weitere Lieblingsobstsorten. Der Fantasie der Kinder sind hier keine Grenzen gesetzt. Nachdem die Formen befüllt sind, werden die Formen noch mit Eisstielen oder kleinen Holzstielen bestückt und für einige Stunden einfrieren. Da dieses Rezept ohne Zucker auskommt, eignet es sich gut auch für kleinere Kinder. Neben Wasser und Obst lassen sich auch verschiedene Säfte oder pures Obstpüree einfrieren.


Variationen der Eis-Rezepte

Die oben beschriebenen Rezepte lassen sich variieren. Die Obstsorten können getauscht werden oder für eine kalorienarme Variante einfach den Zucker weg lassen. Viele Kinder lieben gefrorene Früchte auch ohne den zusätzlichen Zucker. So können Kinder und Erwachsene gesund und ohne Reue schlemmen und gemeinsam immer wieder neue Rezepte ausprobieren und entdecken. Kinder essen dabei noch ganz nebenbei die benötigte Menge Obst am Tag und erhalten hierdurch wichtige Vitamine und Nährstoffe. Selbstverständlich ersetzt das keine ausgewogene Ernährung, aber es bietet eine gute Alternative.

Fazit zu Eis-Rezepten für Kinder

Kinder essen Eis | © panthermedia.net /oksun70

Kinder essen Eis | © panthermedia.net /oksun70

Mit diesen Rezepten ist es auch nicht nötig eine Eismaschine zu besitzen, mit bereits vorhandenen Küchenutensilien und einigen Kleinigkeiten, lassen sich ebenso leckere Eisspeisen zubereiten. Kleine Holzspieße und Eisformen werden inzwischen in fast jedem Supermarkt angeboten. Aber auch Eiswürfelformen und Holzstiele eignen sich für die beschriebenen Rezepte hervorragend. Für Kinder ist es spannend zu sehen, wie sich die zubereiteten Lebensmittel vom ursprünglichen Produkt in leckere Eissorten verwandeln. Sie lernen dabei den Umgang und die Zubereitung der Lebensmittel kennen und entdecken immer wieder was Neues. So macht der Sommer doch gleich noch mehr Freude.

Gefällt`s Dir?

Kommentar hinterlassen zu "Kinder lieben Eis – Wie wir Eisspeisen mit unseren Kids selber machen können"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*