FLOWERS – das aktuelle Pop-up in Berlin

Hättet Ihr das „Flowers“-projekt nicht eine Woche eher veranstalten können? Ich hätte Sophie geschnappt und wäre vorbeigekommen, jeden Tag, von früh bis abends. So sind wir wieder zuhause und können nur aus der Ferne berichten. Umso gespannter bin ich, von Euch Berlinern zu hören, wie es denn war beim Pop-up-Event von Daniel’s Eatery, littlepopup und MOOKIJ.

Vier Tage lang spielen die drei mit dem Thema „Flowers“, oder „Blumen“, um korrekt zu sein  .Sie bieten verschiedene Pop-Ups mit Essen, Mode, Blumen, Wein, Fotografie und natürlich Kindermode an. Der Begriff Essen beschreibt es allerdings sehr ungenau. 
Besser wäre: verschiedene leckere Menüs jeden Tag. Heute abend geht es mit einer Weinverkostung inklusive Spezialmenüs los, am Freitag gibt es zum Beispiel eins mit erotischen Zutaten, mal etwas für uns Eltern also.

Und dann die Workshops für Kinder mit so klangvollen Namen wie ‚paper aesthetics‘ oder ‚mixed media floral collage workshop for kids 4 – 10 yrs‘, einige davon werden auf englisch durchgeführt.

Aber was red‘ ich hier eigentlich? Geht einfach hin, überzeugt Euch selbst vom Programm und laßt mich wissen, wie es war. Ja, macht mich ruhig ein wenig neidisch …

‚Flowers‘ Popup im Mookij, Krausnickstr. 23, Berlin.
27. Februar bis 2. März.

Mehr Informationen und das Programm gibt es auf der Seite von Littlepopup unter 
http://www.littlepopup.com/events

Viel Spaß Euch allen!
xx Else

Gefällt`s Dir?

Kommentar hinterlassen zu "FLOWERS – das aktuelle Pop-up in Berlin"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*