Fayfin – ein englisches Freundschaftsbuch

Freundschaftsbücher braucht man hier nicht zu erklären. Wahrscheinlich liegt in Euren Häusern auch das ein oder andere davon herum – halb angefangen wie bei uns, oder ordentlich ausgefüllt als Andenken an die Schulzeit.

Warum also ein neues vorstellen? Weil es von zwei Müttern im Eigenverlag herausgebracht wurde, was ich an sich schon für unterstützenswert halte, und weil es auf englisch ist, was sicher viele in Deutschland und Österreich anspricht, weil so auch die internationalen Freunde etwas hineinschreiben können. Etwas anderes als immer nur Capt’n Sharky oder Disney Prinzessinnen ist es allemal.

Der Titel des Buchs ist ‚Fay’s & Finlay’s Faboulus Friendship Book‚, entworfen von den Londonern Heike und Kristina, die die schöne Tradition des Freundschaftsbuchs unter anderem nach England bringen wollen, wo sie bisher noch völlig unbekannt ist.

Ich kann das Buch nur empfehlen und gehe jetzt mal im Keller nach meinen eigenen Poesiebüchern stöbern.

Fayfin – ein englisches Freundschaftsbuch
Gefällt`s Dir?

Kommentar hinterlassen zu "Fayfin – ein englisches Freundschaftsbuch"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung.

Zurück