Erfahrung mit Kapla?

Zurück aus den Osterferien und gleich eine Frage an Euch. Habt Ihr Erfahrung mit Kapla-Bausteinen? Mein Mann erzählte in den Osterferien begeistert vom Besuch seiner Patentochter, die stundenlang an einen Turm baute. Fast gleichzeitig rief die Schwiegermutter an und erzählte von einem Freund, der sein Zimmer komplett mit Kapla Bausteinen zugebaut hatte. Sieht so aus, als hätte ich einen Trend verschlafen. Ich gehe zwar nicht davon aus, daß Sophie solche Kunstwerke wie auf dem Bild bauen würde, schon allein, weil der Kleine dabei „helfen“ würde. Aber lohnt es sich, in einen Grundbaukasten zu investieren? Was meint Ihr? Jede Meinung ist willkommen.
xx Else

Erfahrung mit Kapla?
Gefällt`s Dir?

3 Kommentare zu "Erfahrung mit Kapla?"

  1. Unbedingt investieren! Unser Sohn hat damit sehr lange gespielt und die tollsten Bauwerke geschaffen. Heute spielen unsere Patenkinder mit großer Begeisterung damit, wenn sie zu Besuch sind. Die Investition lohnt sich also.
    LG Janine

  2. Vielen Dank! Das deckt sich ja mit den Berichten meiner Familie. Wird also irgendwann einmal gekauft 🙂 Viele liebe Gruesse, Else

  3. Freunde von uns haben das, verzweifeln aber meistens, weil der 2 Jahre alte Sohn immer dabei sein will und alles wieder umwirft. Alles Liebe, Sophie

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*