Einfacher Zucchini-Schoko-Kuchen

 

Mein Groβer (3) liebt es zu backen. Natürlich besteht das aus seiner Sicht zum groβen Teil darin, neben Eier aufschlagen und Zutaten in den Topf schütten, den Teig ständig zu probieren. Damit er den ganzen Kuchen nicht schon vor dem Backen wegputzt muss das Mixen schnell gehen. Ich bereite immer schon alles vor und messe die Zutaten ab, so dass er alles gleich vermischen und rühren kann. Der Zucchini-Schoko-Kuchen ist sehr einfach in der Zubereitung und bisher ist er uns immer gelungen. Dieses Mal haben wir ihn zum Geburtstag meines Mannes gebacken und er kam wieder super an.
Hier das Rezept:

Zutaten

  • 250g Butter
  • 4 Eier
  • 200g Zucker
  • 150g Haselnüsse 
  • 300g Mehl
  • 1TL Zimt
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 100g Schokotropfen oder kleine Schokostücke
  • 200g geraspelte Zucchini (etwa eine mittelgroβe Zucchini)
  • Xxxg Zartbitterkuvertüre für den Guss
Zubereitung
  • Butter, Eier, Zucker und Haselnüsse in eine Schüssel geben und cremig rühren.
  • Danach Mehl,  Backpulver und Zimt hinzugeben und nochmals zu einem glatten Teig verrühren.
  • Anschlieβend die geraspelten Zucchini und die Schokotropfen dazugeben und unterrühren.
  • Den Teig in eine gefettete Springform geben und bei 180 Grad ca. 50 Minuten backen.
  • Die Kuvertüre im Wasserbad zerlassen und den abgekühlten Kuchen damit überziehen.

Guten Appetit!
xx Michelle
Gefällt`s Dir?

Kommentar hinterlassen zu "Einfacher Zucchini-Schoko-Kuchen"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*