Einen Familienkredit aufnehmen – Wie ihr einen Kredit extra für eure Familie aufnehmen könnt

Familienkredit aufnehmen | © panthermedia.net /Arne TrautmannFamilienkredit aufnehmen | © panthermedia.net /Arne Trautmann

Mit der Geburt eines Babys verändert sich im Leben von uns Eltern von einem Tag auf den anderen das ganze Leben und der Alltag. Von nun an lebt eine Person mehr im Haushalt und ein kleiner Mensch braucht von nun an unsere ungeteilte Aufmerksamkeit und das sehr lange rund um die Uhr. Doch nicht nur Zeit gehört nun zu den schwindenden Mitteln, denn auch die Kosten für ein Baby sind sehr hoch. Allein die Erstausstattung kostet einiges, doch was tun wenn dann auch noch andere außerplanmäßige Ausgaben anfallen?

Einen Familienkredit aufnehmen

Traum einer Familie | © panthermedia.net /rfphoto

Traum einer Familie | © panthermedia.net /rfphoto

Tipp zur Monatsrate: Jede Monatsrate verursacht Kosten. Die günstigen Kreditzinsen sind keine Zinsen. Wählen Sie deshalb einen möglichst kurze Laufzeit ohne Ihr monatliches Budget überzustrapazieren. Je weniger Jahre Sie zurückzahlen, desto günstiger wird es! – Quelle: www.kreditzinsen.net

Ein neues und größeres Auto, ein eigenes Haus oder auch der wohlverdiente Urlaub mit der ganzen Familie; es gibt immer Momente im Leben, in denen man für seine Familie ein bisschen mehr Geld braucht. Doch da Kinder und Haushalt selbst jeden Tag ihren Teil kosten und nach der Geburt eines Kindes meist nur noch ein Elternteil den gesamten Lebensunterhalt verdient, ist nichts mehr übrig um es für andere Investitionen zu verwenden. Genau aus diesem Grund und um Familien zu unterstützen, gibt es den sogenannten Familienkredit. Was das genau ist und wie ihr den passenden Kredit findet, erfahrt ihr im folgenden Beitrag.

Was ist ein Familienkredit?

Den Begriff Kredit an sich können wir wohl alle einer Bedeutung zu ordnen. Man leiht sich von einer Bank Geld, welches man dann Stück für Stück zuzüglich der Zinsen wieder zurückgibt. Doch die meisten Banken haben strickte Vorstellungen an wen sie einen Kredit vergeben. So haben es viele Familien schwer, die vielleicht nur einen Verdiener und keine großen Sicherheiten haben, einen Kredit zu bekommen.

Ganz automatisch ist so auch jede Möglichkeit verloren ein Haus zu kaufen, zu bauen oder ein Auto zu finanzieren. Zum Glück gibt es da aber auch einige Banken, die extra Kredite, die sogenannten Familienkredite, für junge Eltern oder Familien anbieten. Solange man ein paar Sicherheiten vorweisen kann, ist es also auch für Familien grundsätzlich möglich einen Kredit aufzunehmen.

Gründe für einen Familienkredit

  • Kauf von Wohnung oder Haus
    Vor allem wenn die Familienplanung abgeschlossen ist, sehnen sich die meisten Menschen nach einem Eigenheim. Während viele mittlerweile einfach ihr eigenes Haus bauen lassen, gibt es auch immer noch einige, die ein bereits bestehendes Haus kaufen und es dann rund um sanieren und renovieren. Wenn dann auch noch der Außenbereich und Garage oder Carport erneuert oder verändert werden müssen, kommen sehr hohe Kosten auf uns zu.
  • Kauf eines Familienautos
    Zu einer Familie mit Kindern gehört auch immer ein Familienauto. Doch besonders wenn man erst vor kurzem den Familienzuwachs begrüßen durfte, gehört ein großes Auto in den seltensten Fällen bereits zum Eigentum. Zu jeder Autofahrt gehört jetzt aber auch ein Kindersitz, viel Gepäck und ein Kinderwagen, sodass viel Platz Pflicht ist.
  • Der gemeinsame Familienurlaub
    Jede Familie sollte sich auch unbedingt mal einen Urlaub gönnen dürfen, denn der anstrengende Arbeitsalltag und die Versorgung der Familien bedürfen auch mal etwas Erholung. Die kriegt man am besten im gemeinsamen Urlaub.

Den richtigen Kredit finden

Kredit Vergleich | © panthermedia.net /Randolf Berold

Kredit Vergleich | © panthermedia.net /Randolf Berold

Anbieter für Kredite gibt es wie Sand am Meer, aber welcher ist der richtige für euch und eure Familie? Die Antwort auf diese Frage könnt ihr allerdings erst bekommen, wenn ihr verschiedene Anbieter und ihre Angebote miteinander verglichen habt. Nur so könnt ihr Vor- und Nachteile eines Kreditanbieters aufzeigen und das perfekte Angebot für euch und eure Wünsche heraussuchen.

Fazit zu eurem perfekten Familienkredit

Statistik: Kurzfristige Kredite von deutschen Banken an öffentliche Haushalte im Jahr 2009 nach Monaten (in Milliarden Euro)* | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Eine Familie zu ernähren ist im wahrsten Sinne des Wortes eine Aufgabe fürs Leben. Umso wichtiger ist es, dass immer für genug Geld gesorgt ist und wichtige Dinge wie ein Auto oder ein Haus für alle finanziert werden können. Mit einem Familienkredit können auch junge Familien sich ein wenig Geld leihen und damit alles finanzieren, was für Kinder und Co. von Nöten ist.


Urlaub auf Balkonien – Tolle DIY-Ideen für die Gestaltung von eurem Balkon


Einen Familienkredit aufnehmen – Wie ihr einen Kredit extra für eure Familie aufnehmen könnt
Gefällt`s Dir?

Kommentar hinterlassen zu "Einen Familienkredit aufnehmen – Wie ihr einen Kredit extra für eure Familie aufnehmen könnt"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*