Buchtipp: Fiete – das versunkene Schiff

Fiete kennt ihr vielleicht schon aus der preisgekrönten Kinder-App von Ahoii. Jetzt ist das erste Bilderbuch über Fiete und seine Freunde erschienen. Ich war schon von der App begeistert und finde das Buch ist eine schöne Fortsetzung.

Im Buch gehts um Freundschaft, Abenteuer und Hilfsbereitschaft. Fiete, Hinnerk und Hein wollen das gesunkene Schiff vom alten Leuchtturmwächter Hansen bergen und stürzen sich gemeinsam in das Abenteuer. Doch das wird schwieriger als gedacht….

Wie die App ist auch das Bilderbuch voller liebevoller Illustrationen, die sehr gut zu der
lebhaften Geschichte passen. Empfohlen für ein Alter von 3 bis 6 Jahren, spricht die Geschichte bei uns mehr den Großen (4,5 Jahre) an. Der Kleine (fast 3 Jahre) schaut sich vor allem die Bilder an. Das Highlight für beide ist der Teil, in dem aufgelistet wird was die Freunde alles mit auf ihre Reise nehmen. Was zunächst witzig und absurd erscheint wie der Fussball, erweist sich bald als nützlich bei der Bergung des gesunkenen Schiffs.

Von uns gibts für Fiete die volle Punktzahl. 😉
‚Fiete – Das versunkene Schiff‘ von Ahoii ist im Boje Verlag erschienen und gibt es ab 9,99 Euro hier zu kaufen.
xx Michelle

Buchtipp: Fiete – das versunkene Schiff
Gefällt`s Dir?

Kommentar hinterlassen zu "Buchtipp: Fiete – das versunkene Schiff"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*